Purple Planet
navioben
*blick*in*die*gegenwart* *schau*in*die*vergangenheit* *guck*zu*anderen* *kontaktiere*und*aboniere* *mal*mir*was* *dichte*mir*was* *blogge*selbst* *sieh*mich*an* *entdecke*meine*welt* *schau*zu*den*engeln* *lies*in*den*büchern* *höre*von*meinen*träumen* *blick*in*die*sterne* *triff*die*schmankys* *blätter*im*kalender* *sing*mit*mir* *flieg*mit*meinen*ballons* *gucke*fotos*an* *lerne*freunde*kennen* *reise*in*die*lila*welt*
Ein kurzweiliger (weil nicht so haltbarer), aber sehr schöner Zeitvertreib und über kurze Zeit eine Erinnerung zum Anfassen.



3.12.05, auf dem Weg nach Leißling... ich hab keine Ahnung mehr wo, aber endlich mal seit langer Zeit wieder ein McDonalds mit Luftballons. Und qualitativ sehr gut (aus der Marmeladen-Stadt), ein Monat später und er ist immernoch nicht kleiner geworden.


31.12.05, Silvester... ganz viele lila Ballons, extra für mich *freu* Sogar viel mehr, als nur zwei, aber mehr durfte ich nicht mit ins Auto nehmen. Jetzt hängen sie hier schön, neben dem roten.


4.3.06, Geburtstag... Wir haben den Geburtstag meines Vaters gefeiert und im Vorfeld Unmengen von Dekomaterial geholt. Viel blieb nicht übrig, nur diesen einen (zufällig lilanen) konnte ich vor der Vernichtung retten.


17.3.06, Krefeld... Der Mekkes an der Kulturfabrik ist eindeutig genehmigt, denn dort gibt es Ballons. Fast hätte ich mich mit kleinen Kindern anlegen müssen, zum Glück wurde aber immer schnell für Nachschub gesorgt.


23.6.06, bevor es nach Bremen ging... Manchmal bekomme ich Ballons auch geschenkt.
Danke! Aber wie nehm ich den jetzt bloß mit???

3.8.06, Briefkasten... ein Ballon per Post, das ist doch mal was. Jetzt schmückt er mein Zimmer und es muss ja auch nicht immer ein lilaner sein, damit ich mich freue. Dieser hat auch schon gereicht!


6.8.06, Châtelet les halles... mein Mittagessen und wie so oft auch Frühstück beim Mekkes zusammen mit Alex am ersten Tag richtig in Paris. Den Ballon habe ich danach den ganzen Tag quer durch die Stadt geschleppt, auch Metro und RER hat er überlebt und jetzt gibt's Sprachaustausch mit dem blauen Wandnachbar.


4.9.06, Briefkasten... schon wieder einer in der Post, diesmal ein ganz besonderer, ein "Geburtstagsballon" und auch noch lila! Was hab ich mich gefreut. Zum Glück hat den einheimische Ballon schon die Luft verlassen, sonst würde es langsam eng werden in meinem Zimmer.


31.1.07, Briefschlitz (wir haben keinen Kasten *g*)... endlich mal wieder ein schöner Ballon für mich. Ich hab mich ganz doll gefreut! Und auch noch ein so schöner mit Benjamin und Blümchen. Die besten Ballons kommen eh immer per Post.


21.7.07, irgendwo zwischen Dortmund und Saarbrücken... da gab es einen Mekkes und da gab es nicht nur Frühstück/Mittagessen, sondern auch lila Ballons. Und während der folgenden Fahrt habe ich mir damit auch noch gut die Langeweile vertreiben können.


10.08.07, Bochum!!!... der erste Ballon, den ich aus einem einheimischen Mekkes mitgenommen (bzw. gefunden) habe. Mit Alex war ich da, irgendwann nachmittags beim Shoppen und es hat geregnet, aber lecker war's trotzdem :D.
Gratis bloggen bei
myblog.de