Purple Planet
navioben
*blick*in*die*gegenwart* *schau*in*die*vergangenheit* *guck*zu*anderen* *kontaktiere*und*aboniere* *mal*mir*was* *dichte*mir*was* *blogge*selbst* *sieh*mich*an* *entdecke*meine*welt* *schau*zu*den*engeln* *lies*in*den*büchern* *höre*von*meinen*träumen* *blick*in*die*sterne* *triff*die*schmankys* *blätter*im*kalender* *sing*mit*mir* *flieg*mit*meinen*ballons* *gucke*fotos*an* *lerne*freunde*kennen* *reise*in*die*lila*welt*







Schwarz Weiß (Christina Stürmer)

Du bist da, wenn ich reden will
Du bist da und die Welt steht still
Du weißt immer ganz genau, was mir fehlt
Du bist da, gibst mir Leichtigkeit
Du bist da, bist mein Zeitvertreib
Du bist da und doch so weit weg

Und ich weiß nicht, wie weit das gehen kann
Weiß nicht mal, ob ich dir auch vertrauen kann
Sag’s mir

Hab nur Worte in schwarz-weiß
Doch du hast ihnen Leben eingehaucht
Weiß nicht mal, wie du wirklich heißt
Was hast du vor mit mir
Triffst mich tiefer, tiefer, tiefer
Es ist schlimmer, schlimmer
Wenn man gar nicht weiß
Was es mit dir zu leben heißt (Worte in schwarz weiß)

Ob du meine Neugier stillst
Oder dich in Schweigen hüllst
Ob du mein Vertrauen verdienst - mich belügst
Ob du dir Gedanken machst oder über mich nur lachst..
Was ist, wenn du nur mit mir spielst
Es wird Zeit, dein Gesicht zu kennen
Es wird Zeit, deinen Namen zu nennen
Komm doch

Hab nur Worte in schwarz-weiß
Doch du hast ihnen Leben eingehaucht
Weiß nicht mal, wie du wirklich heißt
Was hast du vor mit mir
Triffst mich tiefer, tiefer, tiefer
Es ist schlimmer, schlimmer
Wenn man gar nicht weiß
Was es mit dir zu leben heißt (Worte in schwarz weiß)

Du bist da, du kommst zu mir
Und die Luft ist voll von dir
Ich möchte über allem stehen
Und mich verlieren
Komm erzähl, wer du bist und vergiss bitte nicht
Zu sagen, was dir wichtig ist
Komm lass mich raten, was du von mir denkst, ob du mich kennst

Hab nur Worte in schwarz-weiß
Doch du hast ihnen Leben eingehaucht
Ich weiß jetzt, wie du wirklich heißt
Hab so viel vor mit dir
Treff dich tiefer, tiefer, tiefer
Es ist schöner, schöner
Wenn man endlich weiß
Was es mit dir zu leben heißt (Worte in schwarz weiß)

Es fühlt sich gut an
Ja ja
Und nie mehr Worte in schwarz-weiß...

gefunden auf: www.golyr.de



Love Me (Lucylicious)

When I look at you
I see another me, I see reality
A goddess bless with heart with soul and dignity
When I think of you
I feel the tears of joy, running down my face
I feel your tender touch, your kiss and love embrace

Love me, love me twice
Love me anyhow you want to
Thrill me with your touch
You’re all I long for all my life, please love me

From the day I met you
You thought me how to find a better me
To criticize myself, to go out and be free
And now I have so many
Songs to write about the way I feel for you
About the love and trust and all that we can do

Love me, love me twice
Love me anyhow you want to
Thrill me with your touch
You’re all I long for all my life, please love me

Now I’m hoping for forgiveness
And angel of love, to bring me back to you
And I’m waiting, anticipating
To see the sunshine on a rainy day
I’m swept away
I’m drowning in your eyes

Love me, love me twice
Love me anyhow you want to
Thrill me with your touch
You’re all I long for all my life, please love me




Macht nix (AK4711)

Wir können nix
Aber wir machen einfach mal was
Genau das wissen wir grad auch nicht
Macht nix
Denn wir machen einfach mal was
Genau das kommt dann schon

Wir wolln nix
Aber wir nehmen uns einfach mal was
Genau das wissen wir grad auch nicht
Macht nix
Denn wir nehmen uns einfach mal was
Genau das sehen wir schon

Wir sagen täglich Gruss nach Vorn
Lalalala
Denn keiner ist umsonst geborn
Lalala
Wie hoch ist tief, wie hart ist weich?
Lalalala
Vorm Zebrastreifen sind doch alle gleich.

Wir könnn nix
Aber wir machen einfach mal was
Genau das wissen wir grad auch nicht
Macht nix
Denn wir machen einfach mal was
Genau das wird dann schon

Ihr wollt nix
Aber wir geben euch einfach mal was
Genau das wissen wir grad auch nicht
Macht nix
Aber wir geben euch einfach mal was
Genau das seht ihr schon

Gelassen in den Gegenwind
Lalalala
Das ist uns so vorherbestimmt
Lalalala
Wie leicht ist schwer, was wiegt das Licht?
Lalalala
Die Sonne scheint uns in Gesicht
Und alles andere interessiert doch nicht
Ja, alles andere interessiert doch nicht

Wir sagen täglich Gruss nach Vorn
Lalalala
Denn nur dafür sind wir gebor´n
Lalalala
Eiswürfel haben keinen Stil
Lalalala
Und zuviel Stil verdirbt nur das Gefühl

gefunden auf: www.ak4711.de



Livin' - New Beginning (Lucylicious)

Starting off with yesterday
You told me it’s all over
You feel confuse, feel abuse from your thoughts
You’re frighten
No one knows what’s coming next
And I feel so insecure
About tomorrow, about a life without you

Don’t runaway
Let us wait until tomorrow
I need you to stay
And wash away all my sorrow
You and I
We belong together for eternity
So come on, come on, come on…

Let’s start livin’
Not for a day, not for a night
And start givin’
The time we need to be complete
And be happy
To have one another at last
I wanna make a new beginning

Going far and coming back
Considering tomorrow
No more fighting, no more anger, no more pain
Together
We can make our dreams come true
We can smile and flyaway
Protect each other, love each other and respect one another

Cause you and I
We belong together for eternity
Baby, baby, baby, come on…

Let’s start livin’
Not for a day, not for a night
And start givin’
The time we need to be complete
And be happy
To have one another at last
I wanna make a new beginning

And I see that you’re going
And the pain is growing
Why don’t you stay for another minute
Another hour, another day
Baby you know that I’m crying
Maybe you think that I’m lying

Let’s start livin’
Not for a day, not for a night
And start givin’
The time we need to be complete
And be happy
To have one another at last
I wanna make a new beginning




Von hier an blind (Wie sind Helden)

Zwischen zwei Fragen
In der Lücke zwischen zwei Tagen blieb
nichts mehr zu sagen
Kein Leid mehr zu beklagen und ich
Nahm den Wagen
Und ging vor ihm in die Knie
Ich sagte:
Ich weiß nicht weiter
War ich noch nie – War ich noch nie

Ich und der Wagen
Und der Bienenschwarm im Magen
Und die Straße die zu schlagen war
Wir haben uns vertragen aber
Vor zwei Tagen
Ging der Wagen in die Knie
Er sagte
Ich weiß nicht weiter
War ich noch nie – War ich noch nie
War ich noch nie – War ich noch nie

Ich weiß nicht weiter
Ich weiß nicht, wo wir sind
Ich weiß nicht weiter
Von hier an blind
Ich weiß nicht – Ich weiß nicht weiter
Ich weiß nicht, wo wir sind
Ich weiß nicht weiter
Von hier an blind
Von hier an blind
Von hier an

Ich und mein Magen
Und der Kopf in meinem Kragen liefen
blind getragen von zwei Füßen
Die nichts sagen
Außer:
Gib dich geschlagen
Und geh endlich in die Knie
Ich sagte:
Ich weiß nicht weiter
War ich noch nie – War ich noch nie
War ich noch nie – War ich noch nie

Ich weiß nicht weiter
Ich weiß nicht, wo wir sind
Ich weiß nicht weiter
Von hier an blind
Ich weiß nicht – Ich weiß nicht weiter
Ich weiß nicht, wo wir sind
Ich weiß nicht weiter
Von hier an blind
Von hier an blind
Von hier an

Und keine Tausend Meter draußen vor dem Tor
Erklang ein Brausen und es sang ein Männerchor
Dann war Stille und dazwischen und davor
Setzte die Pause neue Flausen in mein Ohr
Und ich

Ich weiß nicht weiter
Ich weiß nicht, wo wir sind
Ich weiß nicht weiter
Von hier an blind
Ich weiß nicht – Ich weiß nicht weiter
Ich weiß nicht, wo wir sind
Ich weiß nicht weiter
Von hier an blind
Ich weiß nicht – Ich weiß nicht weiter
Ich weiß nicht, wo wir sind
Ich weiß nicht weiter
Von hier an blind
Ich weiß nicht – Ich weiß nicht weiter
Ich weiß nicht, wo wir sind
Ich weiß nicht weiter
Von hier an blind
Von hier an blind
Von hier an

gefunden auf: www.wirsindhelden.de



Demo (Herbert Grönemeyer)

Weiß man, wie oft ein Herz brechen kann?
Wie viel Sinne hat der Wahn?
Lohn sich Gefühle?
Wie viele Tränen passen in einen Kanal?
Leben wir noch mal?
Warum wacht man auf, was heilt de Zeit?

Ich bin dein siebter Sinn
Dein doppelter Boden
Dein zweites Gesicht
Du bist eine kluge Prognose
Das Prinzip Hoffnung
Ein Leuchtstreifen aus der Nacht
Irgendwann finde und liebe ich dich

Ich bin eine deiner Farben
Kannst mich wählen, kannst sie tragen
Kannst sie bleichen
Verrat dir alle Geheimzahlen
Wird dir die kühnsten Träume ausmalen
Wird dir erklären, wovon ich nicht verstehe

Ich bin dein siebter Sinn
Dein doppelter Boden
Dein zweites Gesicht
Du bist eine sichere Prognose
Das Prinzip Hoffnung
Ein Leuchtstreifen aus der Nacht
Irgendwann finde und liebe ich dich

Das Leben fließt in Rot in unseren Venen
Ich servier dir es auf einem goldenen Tablett
Du holst mich aus dem grauen Tal der Tränen
Lässt alle Wunder auf einmal geschehen
Dass mir Hören und Sehen vergehen

Ich bin dein siebter Sinn
Dein doppelter Boden
Dein zweites Gesicht
Eine Lieblingsfarbe
Dein sportlichster Wagen
Dein tiefster Tauchgang, dein Segelflug
Du bist eine gute Prognose
Das Prinzip Hoffnung
Ein Leuchtstreifen aus der Nacht
Ich find dich und lieb dich mehr als mich

Ich lieb dich mehr als mich
Irgendwann finde ich dich
Ich finde dich oder nicht
Ich lieb dich mehr als mich
Und ich finde dich
Ich finde dich oder nicht

gefunden auf: www.leoslyrics.com



Ghosts (Robbie Williams)

Here I stand victorious
The only man who made you come
When you cried
You cried for us
And when we died
You died along
Gravity's calling
Don't go home
Where are we?

Did what I could
For one of us
I always thought it was for you
And when I lied
Oh, I lied for us
Because you never heard the truth
I am lying alone tonight
Don't go home
Where are we?

If we are ghosts
(A long, long time ago)
It looks like we could have made it better
We are ghosts
(long, long time)
Me and you
We are ghosts
(long, long time ago)
We could have made it
We are ghosts
(long, long time)
Me and you
(ago)

Look at the time it's taken me
To get away from what was said
I'll never leave
I'll always love
You know that all those words are dead
Bearing it yours tonight
Move aside
I'm taking you home

On the radio
She was that summer song
Packing them in
Making them dance
A lot of the roam
Taking the time
To sing it
I don't need you
But I'm lost
Lost without you tonight
Have you no heart
Where are we?

A love like ghost
We are forced
They're taking down our satellite
We are chosen things
I'll follow your star tonight
(We are ghosts)
If not tonight
Then when will she say
We're not ghosts

gefunden auf: www.letssingit.com



Stimme der Vernunft (AK4711)

Die Sonne scheint und ich sollt nicht mehr im Bett sein – AU!
Stattdessen sollt ich fleißig, energetisch und vielleicht auch mal adrett sein – GENAU!
Es geht mir viel zu gut, dafür sollt ich mich was schämen – AU!
Doch ohne 'n guten Latte im Café ist das alles hier doch kein Leben – GENAU!
Ehoh – ehoh – ich sag mal ehrlich
Ehoh – ehoh – das ist doch ideal
Ehoh – ehoh – ist das nicht herrlich
Ehoh – ehoh – GENAU!
Müll, Bank, Wäsche, Post okay, ich sollte da was tun – AU!
Diese Stimme in meinem Kopf, ich hör ihr gar nicht gerne zu – GENAU!

Das ist die Stimme der Vernunft
Sie geht mir wirklich auf'n Geist
Das ist die Stimme der Vernunft
Sie sagt mir das, was ich schon weiß
Das ist die Stimme der Vernunft
Sie geht mir tierisch auf'n Geist
Das ist die Stimme der Vernunft
Sie ist das worauf ich scheiß'

Ich sollt nichts trinken, was ich nicht vertrage – AU!
Und schon gar nicht mit dir flirten, weil ich eigentlich gewissermaßen einen Freund schon habe – AU!
Das Telefon macht Sturm und ich will jetzt nicht rangehen – AU!
Auf meinem Buckel rutscht die Welt grad ganz gelassen in den Wannsee – GENAU!
Ehoh – ehoh – ist das nicht herrlich
Ehoh – ehoh – nur eine Kleinigkeit die stört
Ehoh – ehoh – und die ist nervig
Ehoh – ehoh – die Stimme die ich hör – AU!

Das ist die Stimme der Vernunft
Sie geht mir wirklich auf'n Geist
Das ist die Stimme der Vernunft
Hey mach dich locker Baby
Das ist die Stimme der Vernunft
Entspann dich
Das ist die Stimme der Vernunft
Raggamama Raggamama

Du bist nicht irre hier
Das kann jedem passieren
Du hast'n Mann im Ohr
So was kommt mal vor

Und der labert viel und hat kein Gefühl
Für deine Autonomie und deine Phantasie
Und das geht allen so
Das macht keinen froh
Wir haben sie nicht gewählt oder hier herbestellt
Die Stimme is' wie'n Fluch
Wie'n Dauerbesuch
Doch jetzt heul nicht rum, denn es ist doch bloß

Das ist die Stimme der Vernunft
Shabba – shabba
Das ist die Stimme der Vernunft
Sie sagt mir das, was ich schon weiß
Das ist die Stimme der Vernunft
Hey, das gibt sich wieder
Das ist die Stimme der Vernunft
Ja, sie ist das worauf ich scheiß'
Das ist die Stimme der Vernunft
Is' nicht deine Schuld
Das ist die Stimme der Vernunft
Ehrlich kannste nichts dafür
Das ist die Stimme der Vernunft
Entspann dich
Das ist die Stimme der Vernunft
Ich glaub, wir scheißen drauf, oder?

gefunden auf: im Albumbooklet ;-) Aber guckt trotzdem hier



Anywhere Is (Enya)

I walk the maze of moments
But everywhere I turn to begins a new beginning
But never finds a finish
I walk to the horizon
And there I find another
It all seems so surprising
And then I find that I know

You go there you're gone forever
I go there I'll lose my way
If we stay here we're not together
Anywhere Is

The moon upon the ocean
Is swept around in motion
But without ever knowing
The reason for its flowing
In motion on the ocean
The moon still keeps on moving
The waves still keep on waving
And I still keep on going

You go there you're gone forever
I go there I'll lose my way
If we stay here we're not together
Anywhere Is

I wonder if the stars sign
the life that is to be mine
And would they let their light shine
Enough for me to follow
I look up to the heavens
But night has clouded over
No spark of constellation
No Vela no Orion

The shells upon the warm sands
Have taken from their own lands
The echo Of Their Story
But All I hear are low sounds
As pillow words are weaving
And willow waves are leaving
But should I be believing
That I am only dreaming

You go there you're gone forever
I go there I'll lose my way
If we stay here we're not together
Anywhere Is

To leave the thread of all time
And let it make a dark line
In hopes That I can Still Find
The way back to the moment
I took the turn and turned to
Begin a new beginning
Still looking for the answer
I cannot find the finish
It's either this or that way
It's one way or the other
It should be one direction
It could be on reflection
The turn I have just taken
The turn that I was making
I might be just beginning
I might be near the end.

gefunden auf: www.lyrics-songs.com



Like It Or Not (Madonna)

You can call me a sinner
You can call me a saint
Celebrate me for who I am
Dislike me for what I ain't

Put me up on a pedestal
Or drag me down in the dirt
Sticks and stones will break my bones
But your words will never heard

I'll be the garden
You be the snake
All of my fruit is yours to take
Better the devil that you know
Your love for me will grow
Because

This is who I am
You can
Like it or not
You can
Love me or leave me
Cus I'm never gonna stop
No no

Cleopatra had her way
Matahari too
Whether they were good or bad
Is strictly up to you

Life is a paradox and it doesn't make much sense
Can it be filmed without the photographer?
Please don't take offense

Don't let the fruit rot under the vine
Fill up your cup and let's drink the wine
Better the devil that you know
Your love for me will grow
Because

This is who I am
You can
Like it or not
You can
Love me or leave me
Cus I'm never gonna stop
No no

No no you know...

I'll be the garden
You'll be the snake
All of my fruit are yours to take
Better the devil that you know
Your love for me will grow
Because

This is who I am
You can
Like it or not
You can
Love me or leave me
Cus I'm never gonna stop
No no

No no you know...

gefunden auf: www.mldb.org



A qui la faute (Le Roi Soleil)

Qui voudrait être à ma place
Qui saurait comment faire face
A ce rôle qui me fait peur

Je vous laisse juger complice
Vous en laisse le bénéfice
Pour jouer en coulisse

A chacun sa place,
A chacun son impasse

Pas la peine
De me chercher,
Non pas la peine
De me proposer,
A vos rêves m'attacher,
Je suis fait pour rien faire,
Mais surtout pour bien le faire

Pas envie
De me lever,
Non je n'ai pas envie
De m'encombrer
Ni d'avis a donner,
Je suis fait pour la fête,
Pas pour la prise de tête, non

Ha, ha, ha, à qui la faute
La vie est trop sérieuse pour m'y ennuyer
Ha, ha, ha, à qui la faute
Non, non,
C'est pas de ma faute, non

Pas de quoi
Se relever
Non, pas de quoi
En rajouter
Ni de quoi s'en vanter
Je suis fait pour la fête,
Pas la prise de tête

Ha, ha, ha, à qui la faute
La vie est trop sérieuse pour m'y ennuyer
Ha, ha, ha, à qui la faute
Ce n'est pas de ma faute
Ha, ha, ha, à qui la faute
Les envies trop nombreuses,
Pour y resister
Ha, ha, ha, à qui la faute
Non, non,
C'est pas de ma faute, non

Je suis comme je suis
Je suis comme je vis
Je fais tout ce que je peux
Je vis comme je vis
Tout ce qu'on me dit
Ne me rend pas,
Ne me rends pas heureux

Ha, ha, ha, à qui la faute
Et la vie est trop sérieuse pour m'y ennuyer
Ha, ha, ha, à qui la faute
Non,
C'est pas de ma faute
Ha, ha, ha, à qui la faute
Les envies trop nombreuses pour y résister
Ha, ha, ha, à qui la faute
Non, non c'est pas de ma faute non

gefunden auf: www.france-jeunes.net
Gratis bloggen bei
myblog.de