Purple Planet
navioben
*blick*in*die*gegenwart* *schau*in*die*vergangenheit* *guck*zu*anderen* *kontaktiere*und*aboniere* *mal*mir*was* *dichte*mir*was* *blogge*selbst* *sieh*mich*an* *entdecke*meine*welt* *schau*zu*den*engeln* *lies*in*den*büchern* *höre*von*meinen*träumen* *blick*in*die*sterne* *triff*die*schmankys* *blätter*im*kalender* *sing*mit*mir* *flieg*mit*meinen*ballons* *gucke*fotos*an* *lerne*freunde*kennen* *reise*in*die*lila*welt*
Hochoffiziell Studentin


Ja, so sieht er also aus der Ernst des Lebens. Letzte Woche ging auch für uns endlich die Uni los, zumindest auf'm Papier. Die praktische Umsetzung beschränkte sich erstmal auf Begrüßungen, Kneipentouren, Erstiparties und allem anderen, was ganz viel Spaß macht, aber möglichst wenig mit Studium zu tun hat. Der Höhepunkt war meiner Meinung die Glühweinwanderung Donnerstag Nacht, einfach grandios, das will ich nächstes Jahr unbedingt wieder mitmachen. Wir sind beladen mit einem Kessel Glühwein von der Uni aus durch den Wald zum Humbergturm gewandert, ausgerüstet mit kiloweise Knicklichtern, damit auch niemand beim Pinkeln verloren gehen kann. Das bzw. die Astaparty direkt danach war dann aber auch das Ende dieser Feierwoche, am Freitag morgen um 9h hieß es das erste mal ganz ernst und nach Plan zur ersten Vorlesung in der Uni erscheinen.
Man kann also nicht gerade sagen, dass diese Woche sehr anstrengend war. Trotzdem hat sie mich extrem geschafft und Zeit für irgendwas hatte ich auch so gut wie gar nicht. Wie soll das erst ab diese Woche werden? Seit Freitag entwerfe ich auf jeden Fall schon fleißig an den ersten Plänen für unser Semesterprojekt. Es nennt sich "Driving Range", worüber ich mich immer noch ausgiebig amüsiere. Wir bauen einen Golfplatz, hihi. Nein ok, kein Golfplatz, nur einen überdachten Abschlagplatz, aber trotzdem, ausgefallener wäre es wohl kaum gegangen.
Insgesamt bin ich momentan ziemlich zufrieden, ich bin noch motiviert, das was ich bisher von der Uni hatte, macht Spaß, viele nette Leute kennen gelernt... Das finanzielle macht noch ein paar kleine Probleme, wir müssen sofort unverschämt viel in Materialien investieren (die wir natürlich auch direkt diese Woche alle brauchen, pff), das zieht die Laune gerade ein wenig runter. Aber man muss ja immer irgendwas zu jammern haben. Doch immerhin mit Grund! Aber sonst... wie gesagt super! Kein Vergleich zu vorletzte Woche, wo ich vor Langweile nur so vor mich hin vegetiert bin. Ich glaube, Langeweile wird mir länger nicht mehr unter kommen ;-). Und ich schaffe es gerade sogar zu lesen und mich der Musik zu widmen, also nutzte ich meine freie Zeit immerhin richtig sinnvoll! A propos Bücher... Habe heute noch ein bisschen an meiner Lektüre herum gewerkelt, also vorbei schauen lohnt sich. Und mehr habe ich auch gar nicht zu erzählen, werde jetzt gleich noch ein bisschen lesen gehen und dann schon ins Bett, ich muss morgen um halb 7 raus *schüttel*.


Da wohne ich!!!
28.10.07 20:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de